König Abdullah Zentrum – FPÖ wie eine Fahne im Wind

Die FPÖ hat ihre Position gegenüber dem König Abdullah Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog (KAICIID) völlig verändert. Das größtenteils von Saudi-Arabien finanzierte Zentrum in Wien, vor dem auch liberale Muslime warnen, bleibt weiter geöffnet. Als die Freiheitlichen noch in der Opposition waren, wurde von Strache, Kickl, Gudenus kein gutes Haar ...

mehr lesen

UNO – Migrationspakt kann für Österreich nur jetzt verhindert werden!

Das Spiel ist wohlbekannt und wird von seinen Betreibern reichlich arrogant und wenig demokratisch als Top - Down (von oben nach unten) Strategie bezeichnet. Und es geht so: Auf internationaler Ebene ausgehandelte "unverbindliche" Abkommen werden von der EU übernommen, dort in verbindliche Vorgaben umgewandelt und schließlich als unausweichlich in die nationalen Gesetzgebungen eingefügt. Genau dies ...

mehr lesen

Pin It on Pinterest